Basler ballert in Nürnberg

Im Rahmen seiner Bühnentour gastierte der ehemalige Werder-Spieler Mario Basler, der sich neuerdings als Kabarettist versucht, im Gutmann am Dutzendteich in Nürnberg!

Der Saal war ausverkauft und angekündigt waren 2 Halbzeiten mit Mario Baslers persönlichem, unverblümten Blick auf die Welt des Fußballs.

Halbzeit 1

Zu Beginn der beiden Halbzeiten wurde jeweils eine kleine Passage aus seinem neuen Buch Mario Basler: Eigentlich bin ich ein super Typ vorgelesen. Danach betrat Mario selbst die Bühne: Nahm erstmal Bezug auf die lokalen Gegebenheiten, prüfte ab, ob Bayern, Glubb- oder Fürth-Fans da waren, und nicht zuletzt auch Single-Frauen. Er sei ja für alles offen (nach zwei geschiedenen Ehen).

Basler ballert und erzählt und philosopiert

Als nächstes tauchte er in die Vergangenheit: Erzählte von nächtlichen Ausflügen an Abenden vor Spielen mit Uli Der Dicke Borowka, Hansi Gundelach und Oliver Reck, oder wie ersterer seinen nagelneuen Porsche betrunken gegen einen Baum setzte.

Legendär auch die Nacht vor dem Champions-League-Finale 1999, als er zwar null aufgeregt war, aber trotzdem angeblich, weil er nicht so richtig einschlafen konnte, bis 3 Uhr morgens an der Bar trank.

Halbzeit 2

In der (Halbzeit)-Pause sollte man ihm dann per Whatsapp Fragen schicken, die er dann auch zu Beginn der zweiten Halbzeit beantwortete: Nach Oli Kahn gefragt, wie der so war, meinte er, er wäre zwar ein Top Torhüter, aber menschlich schwierig und er habe ein Problem mit der Nutzung von Deos.

Danach wieder ein paar Geschichten aus der Vergangenheit: Wie er mit Thorsten Legat zum Zahnarzt musste und dieser beim Röntgen wohl was falsch verstanden hatte, oder den Unterschied zwischen Bidet und Toilette im Hotelbad nicht wußte.

Fazit und Nachspielzeit

Super Mario und der einzige Werder Fan des Abends

Und dann war auch schon Schluss: Es waren kurzweilige, lustige, aber keinesfalls niveauvolle 90 Minuten! Auffallend ist, dass seine Bremer Zeit zwar nicht mit der späteren erfolgreichen Zeit beim FC Bayern mithalten konnte (1x DFB-Pokalsieger 1994 vs. 2x Meister, 1x DFB-Pokalsieger, 1x CL-Finalist), er dort aber mehr erinnerungswerte Begebenheiten erlebte. In seinen 3 Jahren an der Weser spielte er auch unter seinem Lieblingstrainer, Otto Rehhagel, unter dem er, obwohl er des öfteren mal ein Training verpasste, trotzdem regelmäßig spielen durfte!

In der Nachspielzeit stand Mario dann noch für Unterschriften und Selfies zur Verfügung.

Claudio Pizarro

Auswärtsfahrt ins Kraichgau (schon wieder)

Hinrunde der Saison 2019/20, Sa, 24.08.2019 15:30Uhr

Nach der Fahrt vom 11. Mai, am 33. Spieltag der Hinrunde 2018/2019 zur TSG aus Hoffenheim ergab es sich aufgrund der Spielplanfestlegung der DFL, dass der SV Werder Bremen bereits am 2. Spieltag der Saison 2019/2020 schon wieder in der preZero Arena gastiert.

Da die Fahrt im Mai so gut ankam, beschlossen wir von den Werder Warriors recht schnell, direkt wieder mit dem Bus zum Spiel zu fahren. Es konnte sogar noch ein alternatives, preisgünstigeres Busunternehmen ausfindig gemacht werden und so hatten wir bald einen fast vollen Bus mit über 40 Mitfahrern.

Im Bus

Nach dem verkorksten Saisonstart gegen Düsseldorf hofften wir alle auf die ersten Punkte der Saison und dass nicht noch weitere Verletzungen zu beklagen sein werden.

Anreise / Ankunft

Eine erste kleine Enttäuschung stellte sich aber direkt beim Start der Reise ein: Der Bus verfügt über kein WC! Zum Glück hatten die Organisatoren genug Puffer eingebaut, so dass mehrere Pinkelpausen während der Fahrt kein Problem waren. Ausserdem sammelten wir auf der Fahrt mehrmals noch Mitfahrer auf, so dass diese Gelegenheiten auch gerne für’s Geschäft genutzt wurden.

Immer noch gut eine Stunde vor Anpfiff kamen wir dann bei schönstem Wetter am Stadion an.

Recht schnell begaben wir uns heute dann ins Stadion, um noch einen guten Platz im Block abzubekommen. Das gestaltete sich aber gar nicht so leicht, denn der Gästeblock war bereits gut gefüllt und sollte bis zum Anpffif randvoll werden (gut 2500 Fans des SVW vor Ort!)

Pinkelpause
Pinkelpause

Das Spiel

Leider war das Spiel von keiner hohen Qualität geprägt: Extrem wenige Abschlüsse vor allem zu Beginn. Erst in der 42. Minute gelang es Werder, eine vernünftige Torchance herauszuspielen, die Niclas Füllkrug per Kopf dann auch gleich einnetzen konnte!

In der zweiten Halbzeit war dann etwas mehr los, jedoch war es die Heimmannschaft der Hoffenheimer, die durch Ermin Bicakcic und Ilhas Bebou das Spiel drehen konnte.

Dezimiert durch eine wiederholte Verwarnung Johannes Eggesteins wurde dann auch noch ein vermeintlicher Ausgleich erneut durch Niclas Füllkrug leider annuliert, da nach Ansicht des Videoreferees Füllkrugs Hand im Spiel war. Dies wird seit dieser Saison immer geahndet, egal ob Absicht vorlag oder nicht!

In der 81. Minute war es aber dann Yuya Osako, der mit einem sehenswerten Schuß doch noch ausgleichen konnte! Es keimte nochmals Hoffnung auf! Doch nur wenige Minuten später mussten wir erneut zusehen, wie nach einer Ecke der Hoffenheimer ein Kopfballtor gegen uns erzielt wurde – das 1:1 war bereits das erste dieser Art.

Im Stadion
Werder Fans am Geländer

So stand schlußendlich eine 3:2 Auswärtsniederlage auf dem Papier und wir traten die Heimfahrt leider ohne Punkte im Gepäck recht zügig an. Die Stimmung war natürlich gedrückt und es wurde fleissig darüber diskutiert, woran es lag dass man schon wieder nicht gewinnen konnte!

Spielbericht:

Ein zweites Tor von Niclas Füllkrug wird wegen vermeintlichem Handspiel aberkannt.

Details

Datum Zeit Liga Saison Spieltag
24. August 2019 15:30 1. Liga 2020 2

Ergebnisse

Mannschaft1. HZ2. HZToreGelbe Karten
Hoffenheim0332
Werder Bremen1123

Hoffenheim

1Oliver Baumann Torhüter
38Stefan Posch Verteidigung
22Kevin Vogt Verteidigung
4Ermin Bicakcic Verteidigung
5Konstantinos Stafylidis Verteidigung
3Pavel Kaderabek Mittelfeld
14Christoph Baumgartner 19 Mittelfeld
8Dennis Geiger 13 Mittelfeld
16Sebastian Rudy Mittelfeld
29Robert Skov 11 Angriff
37Ihlas Bebou Angriff
19Ishak Belfoldil 14 Angriff
11Florian Grillitsch 29 Mittelfeld
13Leonardo Bittencourt 8 Mittelfeld

Werder Bremen

1Jiri Pavlenka Torhüter
23Theodor Gebre Selassie Verteidigung
18Niklas Moisander Verteidigung
21Ömer Toprak 6 Verteidigung
32Marco Friedl Verteidigung
17Nuri Sahin 14 Mittelfeld
30Davy Klaassen Mittelfeld
35Maximilian Eggestein Mittelfeld
11Niclas Füllkrug Angriff
24Johannes Eggestein Angriff
8Yuya Osako 9 Angriff
6Kevin Möhwald 21 Mittelfeld
9Martin Harnik 8 Angriff
14Claudio Pizarro 17 Angriff

Austragungsort

Rhein-Neckar-Arena
Dietmar-Hopp-Straße 1, 74889 Sinsheim, Deutschland

Video