Der Fanclub

Hervorgegangen aus einer Gruppe im Studentennetzwerk studivz fand am 24.10.2007 unsere Gründungsversammlung mit 10 Gründungsmitgliedern statt. Mittlerweile sind wir –  mit aufsteigender Tendenz – auf über 50 Mitglieder angewachsen. Wir sind eine bunt gemischte Truppe vom Wrzburger über Schwaben zum gebürtigen Bremer, vom Schüler bis zum Doktoranden.
Bei der Namensgebung fielen uns sofort die zwei Ws durch Werder und Würzburg auf, das dritte W musste dann schnell gefunden werden, denn 3 Mal ist schließlich Bremer Recht. Warriors ist in also keinster Weise gewaltverherrlichend gemeint, soll höchstens ein wenig martialisch klingen und verdeutlichen, dass wir klar hinter Werder Bremen stehen. Außerdem war es für uns selbstverständlich von Beginn an den Werder-Ethik-Kodex gegen Gewalt und Rassismus zu unterzeichnen.
Natürlich versuchen wir auch nach Möglichkeiten unseren SVW bei den Auswärtsspielen vor allem im Süden Deutschlands zu unterstützen. Einzelne Mitglieder sind auch, wann immer sie Karten bekommen, im Weserstadion am Start. Ansonsten fiebern, feiern und leiden wir bei Spielen in einer Würzburger Kneipe mit und vertreten die grün-weißen Farben in der Diaspora.

Vorstand: Mitch Wehner und Horst Wißmann (vorstand@werderwarriorswuerzburg.de)

Schatzmeister / Kassier: Nicolai Markert (schatzmeister@werderwarriorswuerzburg.de)

Kassenprüfer: Michael Bauer und Ronny Genz

>>>  Die Satzung unseres Fanclubs <<<

Ich möchte Mitglied in Eurem Fanclub werden! (Aufnahmeantrag zum Download) Bitte sende uns den Antrag bestmöglichst per E-Mail an vorstand@werderwarriorswuerzburg.de zu!

Zur Kontaktaufnahme könnt Ihr ausserdem unser Forum oder unsere Facebookseite nutzen! Wir freuen uns immer über neue Mitglieder!

Norbert Walter und Tobias Vogt an den Bremer Stadtmusikanten
Norbert Walter und Tobias Vogt an den Bremer Stadtmusikanten

Nur für Mitglieder: Unser Ticketreserviershop